Die Professionelle Fachfußpflege, Podologische oder Diabetische Fußpflege umfasst die vorbeugenden Maßnahmen von Fußleiden und auch die Pflege von Haut und Nägel des Fußes. Der Fußpfleger schneidet die Nägel mit professionell medizinisch desinfizierten oder sterilisierten Instrumenten. Er entfernt übermäßige Verhornungen (Hornhaut), Schwielen (Druckstellen), Clavus (Hühnerauge) und gibt Ratschläge zum persönlichen Verhalten bei Fußleiden und Pflegemaßnahmen. Natürlich werden die eingewachsenen Fußnägel mittels unterschiedlichen Behandlungstechniken und Nagelkorrekturspangen sehr vorsichtig und gründlich behandelt. Außerdem die Behandlung von Hühneraugen und übermäßiger Verhornung und nicht zuletzt die Behandlung von Diabetikern zur Vermeidung oder Linderung der Beschwerden bereits bestehender diabetische Füße, ist eine wichtige Aufgabe der Podologe. Behandlung bei Podologische Fußpflege dieselbe wie bei Fachfußpflege nur ausschließlich mit sterilisierten, steril verpackten Instrumenten. Die Podologische Fußpflege dürfen nur diejenigen anbieten, die die Befähigungsprüfung für das Gewerbe Fußpflege abgelegt haben und die vorgeschriebenen Hygienestandards strikt einhalten. Wir arbeiten ausschließlich mit desinfizierten und sterilisierten Instrumenten. 

 

Fachfußpflege und Podologische Fußpflege geht auch mit Nagellack oder Gel-Nagellack.

 

 

 


Über Shellac bzw. Gel-Nagellack Informationen finden sie hier: